Freitag, 21. Januar 2011

Nachbau-Versuch...

Ich habe versucht, ein Village-Frock-Kleid "nachzubauen",
da es den Schnitt leider nicht mehr zu kaufen gibt.

So, hier nun insgesamt 3 Tüftel- und Nähstunden später:
mein Ergebnis.
Ich habe nicht groß rumgerechnet und viel getüftelt
 (und auch nicht soooo sehr auf superordentliche Nähte geachtete, da das kleid wahrscheinlich eh in der Verkleidungskiste landet. ;-)),
 sondern mehr oder weniger
(mitten in der Nacht ;-)) einfach drauf los genäht.
Das sieht man auch an manchen Stellen. ;-)
z.B. würde ich jetzt die gekräuselten Teile an den Ärmeln um einiges  kürzer machen,
den geraden Teil der Ärmel aber dafür etwas länger.
Und das geraffte oben im Hals-/Brustbereich würde ich weniger kräuseln.
Ansonsten fand ich es jetzt nicht sooo schwierig,
den Schnitt nachzuarbeiten.

P.S.: bitte achtet nicht auf die Stoffauswahl, das waren einfach Reste, die rumlagen! ;-)
Und auch nicht so auf den Gesichtsausdruck meiner Tochter... sie ist grad erst aufgestanden.




Lg, Claudi

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

die Arbeit hat sich gelohnt ...so bezaubernd geworden;)

lg Marion

Anne hat gesagt…

Wow, Claudi, das ist wunbderschön geworden!

LG
Anne

Janie hat gesagt…

ich find das auch vol süüüüüüüüüüüüüüüüüüß!! wieso gefällt dir das denn nicht??

Dachschaden hat gesagt…

Hübsch ist das Kleid und auch die kleine Maus die drinsteckt!!!
Soviel schöne bunte Sachen sind bei Dir zu sehen.
Viele liebe Grüße
von einer gaanz "neuen" im blog Getümmel
Barbara

TinnyMey hat gesagt…

zuckersüss das kleidchen und die kleine noch viel mehr1
LG

Conny's Cottage hat gesagt…

Das ist ja eine suess.Und das Oberteil gefaehlt mir geauso wie auch dein Profielbild schade das es so klein ist ich liebe Hochzeitsfotos.


glg Conny